Willkommen
 Demnächstiges
 Aktuelles
 Rückblickendes
 Informatielles
 Gottesdienste/Gemeindegruppen
 unsere Mitarbeiter
 Netzadressen, Suche, Übersetzungen Übersetzungen
 Impressum
Startseite: Willkommen
 Vorstellung Petri-Nikolai
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder 1, 2, 3, 4
 Kindergarten Petri-Nikolai Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Silbermannorgel
   Organisten und Gästebuch
   vielerlei Bilder
 Gebäude und Innenraum
   Türme und Glocken
   Ausstellungen, Skulpturen & Press
   Historie
   vielerlei Bilder
Startseite: Willkommen
 Vorstellung St. Johannis
   Wo sind wir?
   vielerlei Bilder
 Kindergarten St. Johannis Bild: Logo Kindergarten– Klick zum Vergrößern
 Jehmlich-Orgel
 Gebäude und Räume
   Fensterkreuz
   Turm und Glocken
   Geschichte der Gemeinde
 Partnergemeinde
    letzte Änderung: 20. Nov. 2017       

Mini-Logo St. JohannisMini-Logo Petri-Nikolai

Aktuelles
… heute, gestern, vorgestern …
 

Dies ist eine kleine, feine Auswahl aus den Veranstaltungen, Konzerten, Gottesdiensten und anderen Punkten im Gemeindeleben der Schwesterkirchgemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis der letzten Tagen und Wochen. Ausdrücklich nur eine Auswahl, weil nicht immer und überall ein Fotoapparat dabei ist. Im Laufe der Zeit werden die Eintragungen auf die Seite „Rückblickendes“ geschoben und sind dort weiterhin einsehbar. Fast alle Bilder können durch Draufklicken vergrößert werden.

Zeitlose Informationen wie beispielsweise zur Einladung zur Konfirmation Einladung zur Konfirmation, zur Logo Verlässlich geöffnete Kirche Offenen Petrikirche, zur Petriturm Petriturmbesteigung, zum Jakobsweg Sächsischen Jakobsweg, zu Kirchennachrichten Gottesdienstordnung Begrüßungsblätter verschiedenen Dokumenten und vielem mehr sind auf diesen Seiten unter dem Menüpunkt Link Informatielles zu finden!

Holger Forberg Alle Texte und Fotos  – sofern keine andere Quelle angegeben ist – stammen aus der Tastatur bzw. dem Fotoapparat von Holger Forberg (siehe Impressum), sie müssen nicht zwangsläufig mit der Meinung jedes einzelnen Mitglieds des Kirchenvorstandes und der Gemeinde übereinstimmen.

Sonntag, 19.11.2017 (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, es predigte Frau Ciesielski.

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Gottesdienst mit Abendmahl und Filmpredigt, Pfarrer Tetzner predigte über den Film „Dienstags bei Morrie“.


Samstag, 18.11.2017
Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Plakat: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern
Konzert für Gesang und Harfe
Alena-Maria Stolle – Sopran
Julia Pritz – Harfe
Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern
Eine böse „C“-Saite wollte das Konzert verhindern. Es gelang ihr nicht, schnell wurde die Harfe repariert.

Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern
Mit Werken von Mozart und Hasselmanns, Britten und Grieg, Vierne und Salzedo, Tschaikowsky, Schubert und Bellini brachten die beiden Musikerinnen ein sehr abwechslungsreiches Programm zu Gehör. Virtuos, klar akzentuiert und auf das Beste miteinander harmonierend war dieser Abend ein Genuss für die Konzertbesucher.

Bild: Konzert für Gesang und Harfe – Klick zum Vergrößern
Als Zugabe ließ eine Nachwuchs-Harfenistin Töne durch das Kirchenschiff perlen …


Freitag, 17.11.2017
Logo Ort Petrikirche ca. 19:30 Uhr nach dem Friedensgebet in der Petrikirche:
Gemeinsamer Hauskreisabend:
„Reliquienverehrung in der katholischen Kirche“
Referent: Roman Neumüll, katholischer Pfarrer in Freiberg
Bild: Reliquienverehrung – Klick zum Vergrößern Bild: Reliquienverehrung – Klick zum Vergrößern
Sehr interessant und lebensnah erläuterte Pfarrer Neumüll die Geschichte und Hintergründe der Reliquienverehrung.


Freitag, 17.11.2017
Logo Ort Petrikirche Logo Ort Kindergarten Petri-Nikolai im „Kindergarten Petri-Nikolai“ (Himmelfahrtsgasse 13c):
Bild: Bilderbuchgeschichten – Klick zum Vergrößern
„Vorlesen macht Helden!“
Zum bundesweiten Vorlesetag am 17. November gab es auch in unserem Kindergarten Bilderbuchgeschichten in allen Räumen zum Lauschen, Staunen, Schmunzeln und Mitfühlen.
(Foto: ein netter Mensch)


Dienstag, 14.11.2017
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Probe Posaunenchor

Logo Ort Petrikirche nach dem Friedensgebet ca. 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Montag, 13.11., bis Dienstag, 21.11.2017
Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche (außer Sonntag):
Ökumenisches Friedensgebet
Fünfundzwanzig Minuten für den Frieden – Thema: Streit


Montag, 13.11.2017
Logo Ort Petrikirche gegen 19:30 Uhr in der Petrikirche:
Sitzung des Kirchenvorstandes Petri-Nikolai
Smiley Kreuz Smiley Mädchen Du-du! Smiley Junge Denken 02 Smiley Junge Fotograf Smiley Mädchen Gucken Smiley Junge Hobel Smiley Mädchen zwinker Smiley Mädchen niesen Smiley Junge ja Smiley Junge Hammer Smiley Junge schreiben 01


Sonntag, 12.11.2017 (Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Gottesdienst mit Abendmahl, Filmpredigt und Taufgedächtnis, Pfarrer Tetzner predigte über den Film „Ich bin dann mal weg“.
Bild: Logo Taufe Bild: Logo Taufe Bild: Logo Taufe Elisabeth, Friedrich und Jonathan wurden getauft!

Logo Ort St. Johannis 09:30 Uhr in St. Johannis:
Predigtgottesdienst, es predigte Herr Müller.


Freitag, 10.11.2017
Logo Ort Johanniskirche Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der kath. Johanniskirche (Chemnitzer Straße) und danach zur Petrikirche:
Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern ACHTUNG: Bereits am 10.11.!
Martinsandacht und Lampionumzug zum Martinsfest
Es wurde über das Leben des Heiligen Martin berichtet, und wie er mit dem Bettler seinen Mantel teilte.
Damit die Erwachsenen im Dunklen keine Angst haben mussten, wurden sie von den Kindern mit unzähligen Bunt-Funkel-Glitzer-Leucht-Lampions geführt! Millionen Laternen-Sterne liefen durch Freiberg, voran das Pferd mit Martin(a), und dann die Kinder, die ihre Eltern an den Händen hielten.
An der Petrikirche wurden wieder viele Martinshörnchen geteilt!

Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern Bild: Martinsfest – Klick zum Vergrößern
(Fotos vom Martinsumzug 2016)


Dienstag, 07.11.2017
Logo Ort St. Johannis 19:30 Uhr in St. Johannis:
Sitzung des Kirchenvorstandes St. Johannis
Smiley Kreuz Smiley Junge sprechen Smiley Junge Denken 01 Smiley Mädchen Lachen Smiley Mädchen Denken Smiley Mädchen Brille Smiley Junge ja Smiley Junge Zeitunglesen Smiley Mädchen Mädchen Smiley Junge lesen Smiley Mädchen Ball


Dienstag, 07.11.2017
Logo Ort Petrikirche 17:30 Uhr in der Petrikirche:
Probe Posaunenchor

Logo Ort Petrikirche 19:00 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Sonntag, 05.11.2017
Logo Ort St. Johannis 16:30 Uhr in St. Johannis:
Musik in St. Johannis:
Gospelkonzert der Spiritual- & Gospelsingers Dresden (www.sgs-dresden.de)


Sonntag, 05.11.2017 (21. Sonntag nach Trinitatis)
Logo Ort Petrikirche 09:30 Uhr in der Petrikirche:
Predigtgottesdienst, es predigte Prof. Husemann.

Logo Ort St. Johannis 10:00 Uhr in St. Johannis:
Familienkirche und Kirchenkaffee.


Dienstag, 31.10.2017
Logo Ort Petrikirche 17:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Reformationskantate – Klick zum Vergrößern
Premiere: „Ein feste Burg ist unser Gott“ nach der Reformationskantate BWV 80 von Johann Sebastian Bach.
Die Bannbulle des Papstes verbrennt Luther öffentlich, doch als der Kaiser die Reichsacht verhängt, steht Luther allein gegen Rom; vogelfrei gegen die ganze Welt. Zum Abschluss des 500jährigen Jubiläums wurde die Freiberger Reformationskantate aufgeführt: Ein Gesamtkunstwerk entstanden in Freiberg mit Freibergern für Freiberg. Die Uraufführung fand zum Kirchentag in Leipzig statt.
Projektleitung: Pfarrer Michael Tetzner
Text/Regie: Markus Gille
Komposition: Ralf-Ingo Pampel
Ausstattung: Tim van Veh
Silbermannorgel: Clemens Lucke
Amir Nikou, Marius Kühnl, Antje Pampel, Rita Zaworka, Gotelind Müller, Amirhossein Hajrostambagloo, Narges Ayazi, Rahele Khaef, Roya Fallahi, Narges, Hadis Kiani, Claudia Tetzner, Beatrix Claus, Zakaria Hoseini, Nasrola Ibrahimi, Mohammadreza Shabani, Karim Nouri.
Heidi Hinkel & Die Hinkel Singers

Bild: Reformationskantate – Klick zum Vergrößern Bild: Reformationskantate – Klick zum Vergrößern Bild: Reformationskantate – Klick zum Vergrößern Bild: Reformationskantate – Klick zum Vergrößern
Geheimnisvolle Stimmung kam in der vollbesetzten Petrikirche auf, aber nicht wegen „Halloween“, sondern wegen „500 Jahre Reformation“. Mit Mitteln modernen Theaters, wie z. B. Sprechchor und sparsames Licht, erfuhr man von Martin Luther auf der Wartburg, und welche Kämpfe er ein Leben lang durchgefochten hat. Und doch kam aus dem „Tohuwabohu“ am Anfang eine Lutherbibel heraus, die erst in diesem Jahr eine Neuauflage erhalten hat.
Persische Christen wirkten als Protestleute mit. Kantor Lucke brachte die Silbermannorgel zum Einsatz, wenn es galt, die vier Liedstrophen von „Ein feste Burg ist unser Gott“ zu singen.
(Text und Fotos: Michael Tetzner)


Dienstag, 31.10.2017 (Reformationstag)
Logo Ort Dom 10:00 Uhr im Dom:
Festgottesdienst „500 Jahre Reformation“ mit einem Projektchor unter der Leitung von Kantor Clemens Lucke: Kantate „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ von Johann Sebastian Bach.


Montag, 30.10.2017
Der Turmführer ließ vermelden:
Heute kann leider keine Turmführung stattfinden.


Sonntag, 29.10.2017
Logo Ort Petrikirche 11:00 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
Über 240 Menschen trotzten Wind- und Sturmgebraus und Unwetterwarnungen, um gemeinsam diesen unter dem Thema Vom Konflikt zur Gemeinschaft stehenden Ökumenischen Festgottesdienst zu feiern.

Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
Frau Sora Yu aus Südkorea ließ die alt-ehrwürdige Silbermann-Orgel fröhlich klingen, und auch die Kantorei der Petrikirche unter der Leitung von Kantor Clemens Lucke begleitete mit engelsgleichem Gesang diesen Festgottesdienst.

Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern Bild: Ökumenischer Gottesdienst – Klick zum Vergrößern
„Wir bedauern zutiefst das Böse, was Lutheraner und Katholiken einander angetan haben.“
Diese Aussage und auch die bewusste und deutliche Betonung des Gemeinsamen war der Grundgedanke des heutigen Gottesdienstes. In den sich ergänzenden Teilpredigten wurde viel Hoffnungsfrohes – nicht nur im Bezug auf das gemeinsame Abendmahl – angesprochen.


Sonntag, 29.10.2017
Smiley: Wecker Junge 03:00 > 02:00 Uhr
Uhrenstellen – eine Stunde länger schlafen!


Samstag, 28.10.2017
Logo Ort Petrikirche 16:30 Uhr in der Petrikirche:
Chorprobe


Donnerstag, 26.10.2017
Logo Ort St. Johannis 19:00 Uhr in St. Johannis:
Gemeindeabend
Pfarrer Tetzner berichtete über sein Kontaktstudium in Greifswald.


Mittwoch, 25.10.2017
Logo Ort Petrikirche Logo Ort St. Johannis Logo Ort Langhennersdorf   Logo Ort King’s Schmiedeberg in Schmiedeberg und Umgebung:

Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern Bild: Schmiedeberg Suchfahrt – Klick zum Vergrößern
Die nächste Gemeinde(n)freizeit in Schmiedeberg muss auch vor Ort vorbereitet werden.
Eine Gruppe Gemeinde(n)freizeitvorbereiter fuhren deshalb dorthin, um entbehrungsreich die Höhen und Täler, anmutige Gotteshäuser und wildromantische Gebäude, das Prinzessin-Katharina-Schloss und verwunschene Parks, die großen und die kleinen Dinge zu beschauen.

Die Gemeinde(n)freizeit 2018 wird mindestens genauso schön wird wie die Gemeinde(n)freizeit 2016!
Es werden wieder:
• Urgroßeltern, Eltern, ein Elter, Onkels, Tanten, Kinder, Neffen, Nichten, Enkel, Freunde, Einzelpersonen,
• Männer, Frauen, Jugend, sehr Große, Große, Kleine, sehr Kleine,
• Familienmitglieder aller Art, auch Biene, Bär, Giraffe, Hase und andere aus Stoff oder Watte oder Kuschel oder Schmuse oder Plüsch oder Wolle,
• Personen zwischen 0 und über 100 Jahren,
• und alle anderen auch
über das Himmelfahrts-Wochenende vom 10. bis zum 13.05.2018 in das King’s – Das Quartier im Erzgebirge (Martin-Luther-King-Haus) (Link www.kingsquartier.de) nach Schmiedeberg eingeladen!


Mittwoch, 25.10.2017
Logo Ort Petrikirche Logo Silbermannorgel 12:00–12:30 Uhr in der Petrikirche:
Bild: Kantor Clemens Lucke – Klick zum Vergrößern
Mittagsmusik an der restaurierten Silbermannorgel von 1735, es spielte Kantor Clemens Lucke.

Jetzt ist der Platz zu Ende. Auf dieser Seite hier sollen Berichte über Veranstaltungen und Ereignisse der letzten Tage und Wochen stehen. Im Laufe der Zeit werden diese Eintragungen auf die Seite LinkRückblickendes“ geschoben und sind dort selbstverständlich weiterhin einsehbar.

 nach oben auf dieser Seite